SC 147 NEWS
  • Snooker147
  • Weltklasse in Karlsruhe: Exhibition mit Kyren Wilson und Alexander Ursenbacher

Weltklasse in Karlsruhe: Exhibition mit Kyren Wilson und Alexander Ursenbacher

10.05.2022 01:34
von Admin
(Kommentare: 0)

Vor über 3 Jahren entstand im Verein die Idee, mal eine Exhibition zu organisieren, wie sie einige andere Clubs (z.B. Rüsselsheim) bereits veranstaltet hatten. Nach einem Beschluss der Mitgliederversammlung ging es an die konkrete Planung. Wir konzipierten die Veranstaltung zusammen mit Rüsselsheim (großen Dank an Michael Heeger für die Kooperation), die bereits einiges an Erfahrungen hatten bezüglich der nötigen Vorarbeiten. Kyren Wilson und Alexander Ursenbacher waren bereits 2020 als Profis vorgesehen. Ursprünglich angesetzt für Mai 2020, musste die Veranstaltung zweimal aus bekannten Gründen verschoben werden.

Am 6. Mai 2022 war es dann jedoch so weit: Die Exhibition konnte stattfinden. Entsprechend aufregend war am Ende der Abend. Viel Snooker mit den Profis haben wir erlebt, zusammen mit etwa 60 Gästen, die nicht aus unserem Verein kamen und etwa 25 Mitgliedern. Eingeplant war, dass um 19 Uhr Kyren Wilson und Alexander Ursenbacher ein erstes Match spielen sollten. Diesen Plan mussten wir leider kurzfristig umwerfen, da Kyren seinen Flug wegen technischer Probleme nicht bekam und klar war, dass er nicht vor 22 Uhr kommen konnte. Kurzfristig war es möglich, mit Richard Wienold einen guten Spielpartner für Alexander Ursenbacher zu finden. Das super Publikum reagierte sehr gelassen auf die Änderung und schaute interessiert zu, es herrschte Arena-Spielatmosphäre. Im weiteren Verlauf des Abends wurden auch andere Formate gespielt, wie z.B. Doppel-Wechselstoß, bei dem außer den Profis mit Moritz Schiehle (12 Jahre) auch einer von uns dabei war, sowie der Heilbronner Luis Chacon (19 Jahre).

Doppelstoßteams am Start: Alexander Ursenbacher, Moritz Schiehle gegen Riacherd Wienold und Luis Chacon. Schiedsrichter: Peter Karrer

Erst um kurz vor 23 Uhr ging es dann mit Kyren Wilson weiter, der aus dem Flieger vom Frankfurter Flughafen so schnell wie möglich durch unseren Master of Ceremony (Ingo Schmidt, Rüsselsheim) in den Club befördert wurde. Offenbar fühlte er sich recht wohl und belohnte das Publikum zu später Stunde mit mehreren Century Breaks, einigen unterhaltsamen Einlagen sowie einigen Trickshots, bei denen auch sein Bruder und Manager Tylor Wilson vollen Einsatz zeigen musste

Erst nach 1:30 Uhr kam die Veranstaltung zu einem Ende - die große Mehrheit der Besuch blieb bis zum Schluss!

 

Ein großer Dank an alle Gäste, die nach teilweise über 2jähriger Wartezeit gekommen sind, an die spielenden Akteure, den Master of Ceremony und natürlich an alle, die bei der Organisation mitgeholfen haben, diesen Abend umzusetzen. Wir hoffen, Ihr hattet Eure Freude an dem Event.

Fotos: Reiner Buck

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© Snookerclub 147 KA

Snooker erleben

Snookerclub 147 Karlsruhe e.V.

Menüerklärung

Schauen Sie sich in Ruhe auf der Seite um - es gibt einiges zu entdecken. Im Hauptmenu erfahren Sie alles wichtige über unseren Verein, unsere sportlichen Aktivitäten und natürlich unsere Mitgliedschafts-Angebote. Eine Galerie und der Slider auf der Startseite geben Ihnen einen ersten Eindruck von uns.