Snookerclub 147 Karlsruhe e.V. * Gablonzer Str. 8, 76185 Karlsruhe * info@snookerclub147.de * Telefon: 0721 3814104
SC 147 NEWS

Zweites Wochenende mit Bundesligaspieltagen

31.10.2022 14:18
von Admin
Frederick Guntermann, Dominik Haug, Diana Stateczny, Suphi Yalman, Ralf Dahn und Frank Schröder

Am 29.10.22 und 30.10.22 standen diesmal für unsere erste Mannschaft Heimspiele gegen den BC Break Lübeck 1 und gegen den SC Hamburg 1 an, während unsere zweite Mannschaft sich auswärts zum BV Villingen-Schwenningen 1 und zum DJK Offenburg 1 begeben musste.

Der Spieltag gegen Lübeck wurde der längste der Vereinsgeschichte. Mit zwei umkämpften Partien mit jeweils um die 4 Stunden Spielzeit, wurde erst nach 22:00 der Sieger festgestellt. Leider waren dies unsere Gäste und der Spieltag ging knapp mit 3:5 verloren. Es hätte auch 5:3 für uns ausgehen können oder zumindest ein unentschieden wäre verdient gewesen. Dominik Haug, Suphi Yalman und Frank Schröder gewannen je eine Partie, während Frederick Guntermann und Diana Stateczny ihre 4 Stunden Matches mit 2:3 verloren haben.
Am Sonntag gegen Hamburg sollte es eine klare Angelegenheit werden (1:7). So gewann in der ersten Runde nur Ralf Dahn von uns einen Frame und wir lagen 0:4 zurück. Für die zweite Runde einigte man sich dann im Team, unseren Youngster Moritz Schiehle (12) zu seinem Bundesligadebüt antreten zu lassen. Man gewährte ihm sogar die Wahl zwischen zwei Gegnern und er entschied sich mit großer Freude für den starken Robin Otto, welcher dieses Jahr als Teilnehmer im Herrenteam Deutschlands zur Europameisterschaft nach Albanien fuhr. Auch wenn die Partie für Moritz mit 0:3 verloren ging, zeigte er dennoch seine Qualitäten und die Erfahrung auf diesem hohen Niveau hilft ihm sicher auch für die Deutsche Jugend-Meisterschaft U15 am kommenden Wochenende (05.11. und 6.11.).

Für sieben unserer Mitglieder war dieses erste Heimspielwochenende der 1. Bundesliga auch ein aufregendes Erlebnis, da nach Regelwerk die Heimmannschaft für jedes Match Schiedsrichter an den Tisch bringen muss.

Unsere zweite Mannschaft konnte am Samstag in Villingen-Schwenningen einen starken Punkt durch ein Unentschieden holen. Dies ist auch unter dem Aspekt sehr erfreulich, da Villingen-Schwenningen mit uns in die 2. Bundesliga-Süd aufgestiegen ist und wir dort letztes Jahr noch mit 7:1 unterlagen. Im Gegensatz zum Pech der ersten Mannschaft ging nur eines der 3 umkämpften Partien mit 2:3 verloren. Je zwei Siege durch Mohammed Amine El Habti und René Hartung sicherten den Punkt.
Am Sonntag musste man dann aber doch die erste Saisonniederlage (6:2) in Offenburg kassieren. Alleinig die beiden Spiele gegen Michael Eheim konnten durch Ralf Günzel und Thorsten Kogge gewonnen werden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© Snookerclub 147 KA

Snooker erleben

Snookerclub 147 Karlsruhe e.V.

Menüerklärung

Schauen Sie sich in Ruhe auf der Seite um - es gibt einiges zu entdecken. Im Hauptmenu erfahren Sie alles wichtige über unseren Verein, unsere sportlichen Aktivitäten und natürlich unsere Mitgliedschafts-Angebote. Eine Galerie und der Slider auf der Startseite geben Ihnen einen ersten Eindruck von uns.